Kräuter Steckbrief

  • Lateinischer Name: Dianthus Carthusianorum
  • Dios: anthosgriech. Blume des Zeus
  • Carthusiani: Wortbedeutung „carthusiani“ weist auf die Karthäuser­mönche hin, in der gleichnamigen Landschaft in den Westalpen
  • Familie: Nelkengewächse / Caryophyllaceae
  • Futtertyp: Kräuter
Eigentliche Kartäuser Nelke von heumilch.at

Eigentliche Kartäuser Nelke – Dianthus Carthusianorum

Die schöne Kartäusernelke ist eine mehrjährige unverzweigte Pflanze. Sie erreicht eine Höhe von 15 – 45cm.

Sie hat sehr schmale, linealische Blätter. Diese stehen, wie es für die Nelkengewächse charakteristisch ist, gegenständig und sind wie die ganze Pflanze unbehaart. Die fünfzähligen Blüten sind von braunen Hüllblättern umgeben und zu Köpfchen zusammengefasst.

Bestes Wildbret durch erlesene Alpenkräuter und Wiesenkräuter. Wir ♥ Alpenwild!

Vorkommen der Kartäuser Nelke

Die Kartäuser Nelke ist eine typische Pflanze warmer und trockener Kalkmagerrasen und Trespen Halbtrockenrasen. Sie wird durch Intensivnutzung leider rasch zurückgedrängt.

Wirkung der Kartäuser Nelke

Der Futterwert ist eher gering, sie ist aber als Tagfalterblume von großer Bedeutung für viele Schmetterlingsarten.


Zurück zum Heumilch-Wiki

ENTDECKE HÖCHSTE VIELFALT IM ALPENWILD SHOP

Für Sie!
 108,02  97,22 (inkl. USt.)
Nicht vorrätig
Für Sie!
 47,19  42,47 (inkl. USt.)
Bewertet mit 5.00 von 5
 26,29 (inkl. USt.)
Nicht vorrätig