Sautieren

Die Garmethode „Sautieren“

Hier zur Übersicht der Garmethoden

Sautieren ist ein Garprozess in erhitztem Fettstoff – unter kontinuierlichem Schwingen oder Wenden – mit Farbgebung.

Sautiert wird

  • in Stahl-Lyoner-Pfannen
  • in spezialbeschichteten Pfannen (z.B. Teflon)
  • auf einer Griddle-Platte
  • in der Flachkasserolle (Sautoir)
  • in der niedrigen Kasserolle (Rondeau)

Falls nachträglich keine Sauce hergestellt wird, werden Fleisch- oder Fischstücke sautiert.

Kartoffeln, Knöpfli (Spätzli), rohes geschnittenes Gemüse, Pilze, gegartes Gemüse in der Hülle (Mehl, Ei, paniert).

Zurück zur Fleisch Wiki Übersicht

SIE SIND HÄNDLER?
SIE SIND GASTRONOM?

Dann registrieren Sie sich bei uns als Händler oder Gastronom. Profitieren Sie von unseren speziellen B2B Services und Preisen für Händler und die Gastronomie.

HIER gehts's direkt in den Bereich für Händler & Gastro!

SIE SIND HÄNDLER?
SIE SIND GASTRONOM?

Dann registrieren Sie sich bei uns als Händler oder Gastronom. Profitieren Sie von unseren speziellen B2B Services und Preisen für Händler und die Gastronomie.

HIER gehts's direkt in den Bereich für Händler & Gastro!
Händler & Gastro